Flo Espiñeira: aus den Bergen auf den Gipfel der EWS-E

Flo Espiñeira beweist, dass Träume wahr werden können. Es war ein weiter Weg, von den Hügel ihrer chilenischen Heimat bis auf den EWS-E-Olymp. Flo musste einige Hindernisse überwinden. Aber sie hat es geschafft. Der EWS-E-Titel ist der Lohn für ihre Arbeit, ihre Hartnäckigkeit und ihren unerschütterlichen Glauben an sich selbst. Weil Flo Espiñeira den Weg an die Spitze wertschätzt, hat sie es bis nach ganz oben geschafft.

Du musst deine Chancen suchen

Nach einigen Jahren im Rennzirkus war die Pinkbike Academy Flos große Chance. Sie gewann das Format im Jahr 2021 und sicherte sich einen Vertrag im Orbea Fox Enduro Team. So kam sie zurück in die Enduro World Series.

Du kennst ihre Story noch nicht?

Eine Saison für die Geschichtsbücher

Das Orbea Fox Enduro Team gab Flo die Chance, in die Enduro-Spitze zurückzukehren. Und Flo hat das Vertrauen ausgezahlt. Robustheit und Zuverlässigkeit zeichnen Flos Fahrstil im ersten Jahr mit dem Team aus. So konnte sie sich mit einem vierten Rang und vier zweiten Plätzen in Folge den Titel in der EWS-E sichern.

“Ich bin sehr glücklich und zufrieden, aber ich freue mich darauf, für die nächste Saison weiterzuarbeiten”.

Flo Espiñeira – Orbea Fox Enduro Team Rider

Der Titel im Gesamtklassement ist umso bemerkenswerter, da es Flos erste Saison in der Elektro-Kategorie war. Dabei war sie von Anfang an eins mit ihrem Orbea Wild FS, mit dem sie den Sprung nach ganz oben geschafft hat.

Das Sieger-Bike der EWS-E

Hinter jeder großen Bikerin steht ein großes Bike. Und bei Flo Espiñeira ist es das Wild FS. Das perfekte Bike, um deine wilde Seite zu entdecken. Diese Maschine bietet dir viel mehr als nur pure Kraft.

“Dieser Wild FS hat den frischen Lehm der EWS-Spielstätten geschmeckt”

“Mein Wild FS hat sich an alle Geländeformen angepasst, vom Schlamm im Tweed Valley bis zu den Felsen und dem Staub in Finale Ligure”

Das ist das Bike von Flo Espiñeira. Ein Wild FS in der Größe S-M. Es kommt mit allen Komponenten der Team-Sponsoren und in der Farbe Metallic Jade Green. Eine der vielen Optionen unseres Personalisierungs-Tools MyO.

Dieses Bike hättest du gerne?

Jetzt kommt deine Chance! Sichere dir das Sieger-Bike der EWS-E. Nimm an der Verlosung des Wild FS von Flo Espiñeira teil und träume groß!

Ähnliche Posts

Vor 4 weeks

There can only be one first

Wenn du in der Eliteklasse antrittst, ist der Ruhm nur den Besten vorbehalten. Heutzutage sind die Anforderungen der Enduro World Series enorm; jeder Pedaltritt, jede Linie, jede kleine Entscheidung eines Fahrers entscheidet darüber, ob er den Himmel berührt oder in den Staub beißt. Das ewige Streben, die Nummer eins zu sein, verfolgt Flo, Edgar, Vid, Martin… aber auch den Rest der Fahrerinnen und Fahrer. „Es kann nur einen Ersten geben“ erzählt von diesem ständigen Kampf gegen sich selbst, um die Spitze zu erreichen.

Vor 2 months

Abschlussparty für das Orbea Fox Enduro Team

Wie könnte man die Saison 2022 besser abschließen als von der Spitze des Podiums aus, oder? Genau das hat OET getan und nach dem letzten Rennen den ersten Platz in der Team-Gesamtwertung belegt. Ein gemeinsamer Erfolg, der das Ergebnis harter Arbeit, des Zusammenhalts der Gruppe und des Talents auf der WIld FS ist. Die Party in Finale Ligure war total!

Vor 2 months

Martin Maes auf dem Podium der EWS

Unser Star des Wochenendes war Martin Maes. Zum Abschluss der Enduro World Series hat er alles gegeben und ist nur ganz knapp am Sieg vorbei geschrammt. So holte sich der Mann aus dem Orbea Fox Enduro Team im letzten Saisonrennen einen starken zweiten Platz. Dabei forderten die besonders anspruchsvolle Strecke und das wechselhafte Wetter den Fahrer:innen alles ab.

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos.
Privacidad