Euch alle eine ruhige Vorweihnachtszeit-und schwingt euch auf eure Räder

Wir haben 2015 viele Emotionen erlebt. Wir sind 175 Jahre alt geworden und haben das mit dir gefeiert.
Bei den Straßenrennen haben wir mit den Teams Cofidis und Visit Dallas-DNA große Erfolge gefeiert, beim Mountainbike haben wir mit dem Damenteam Luna Chix mitgefiebert, beim Zusehen der Orbea Enduro Crew haben wir den Atem angehalten, wir haben uns über die Rekorde von Andrew Starykowicz und die fantastischen Rennen von Albert Moreno gefreut, – aber und vor allem haben wir die gute Zusammenarbeit mit allen Teams und unseren Botschaftern zutiefst genossen.

Ohne dich würde das aber nur halb soviel Freude machen. Ohne deine Leidenschaft und ohne deiner Liebe zum Radfahren.

Wir wünschen dir frohe Weihnachten sowie ein neues Jahr 2016 voller Leidenschaft auf den Straßen, in den Bergen und in jedem Gelände, das noch vor uns liegt.

Die gemeinsame Arbeit mit dem Team Cofidis hat zu zahlreichen Siegen unserer Fahrer geführt. Nacer Bouhanni hat sich in diesem Jahr durch bedeutende Siege u. a. zwei Mal beim Dauphiné Libéré als Sprinter bewährt.


Und dass Orbea mit Erfolg auf den Damenradsport setzt, hat sich deutlich am nordamerikanischen Team Visit Dallas-DNA gezeigt, dem derzeit stärksten seiner Kategorie auf der ganzen Welt.


Deutschland, USA, Tschechei, Italien, Kanada, England … Die besten Cross-Country-Strecken weltweit haben erneut ein Jahr voller Schweiß, Kampf und Leidenschaft erlebt. Die Luna Chix zeigen bei jedem Rennen genau das, um auf dem Siegertreppchen ganz oben zu stehen. Unser Blick ist bereits auf Rio 2016 gerichtet.


Die Orbea Enduro Crew wiederum hat die halbe Welt durchkreuzt, um in dieser anspruchsvollen Disziplin am schnellsten zu sein. Engagement und Sympathie zeichnen dieses Team aus, eins der besten seiner Kategorie.


Andrew verkörpert Geschwindigkeit. Rekorde. Bestzeiten. Rhythmus. Schnelligkeit. Siege. Dieses Jahr hat er praktisch bei jedem Rennen Rekorde gebrochen: Seine Zeit von 4:09:13 bei der Challenge Roth ist bereits in die europäische Geschichte des Triathlons eingegangen.


Ausdauer, Stärke, Entschlusskraft: Diese drei Wörter beschreiben Albert Moreno genauestens. Wir sind ungeheuer stolz auf diesen außergewöhnlichen Triathleten, sowohl aufgrund seiner bisherigen Laufbahn als auch wegen der gemeinsamen Zukunft, die uns erwartet. Er und sein Ordu sind unzertrennlich.

Etiketten

Ähnliche Posts

Vor 6 years

Fighting for a dream (Part II)

The American cyclist Amanda Miller and Finnish athlete Sari Saarelainen are veteran competitors who have been committed for years to the struggle to professionalize women's cycling.

Vor 6 years

#Fight: fighting for the life you've chosen

We accompany Åsa Lundström during the days leading up to her third participation in one of the most demanding competitions in the world: the Hawaii Ironman. She is the star of #Fight, the second part of our #RideFightWin trilogy

Vor 6 years

#Ride: the very first turns of the pedal

Mavi García has requested her first leave of absence in more than a decade. Lourdes Oyarbide, in turn, has been pedaling since she was 7 years old.

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos.
Privacidad