18 September, 2023

Flo, das Wild und das Orbea Enduro Team gewinnen zum zweiten Mal in Folge den UCI EDR-E Weltcup

Der UCI EDR-E Weltcup ist die höchste Rennklasse für Enduro-E-Mountainbikes. Auf anspruchsvollen Strecken rund um die Welt geben die Fahrer:innen alles und bringen ihre Maschinen an die Grenzen.

Die Teilnahme an diesen hochklassigen Rennen ist auch ein Versprechen, das E-MTB an seine Grenzen zu bringen. Auf dem Weg zur Perfektion können wir uns hier immer wieder neue Ziele setzen, Innovationstreiber bleiben und Erwartungen übertreffen.

DIE EDR-E IST DAS PERFEKTE TESTLABOR ZUR ENTWICKLUNG DER BESTEN E-MOUNTAINBIKES

Flo Espiñeira, das Wild und das Orbea Enduro Team erobern den EDR-E Weltcup 2023. Mit diesem Erfolg hat Flo gezeigt, dass man Grenzen überwinden kann.

Im vergangenen Jahr hatte Flo mit dem Team den Sieg in der EWS-E-Serie geholt. In der Nachfolgeserie EDR-E krönt Flo diese Leistung jetzt mit dem zweiten Gesamtsieg in Folge.

Diese Saison hatte ich ein klares Ziel vor Augen: den Weltcup zu gewinnen. Der erste Sieg hat mir viel Selbstvertrauen gegeben.

– Flo Espiñeira

FLO, DAS WILD UND DAS ORBEA ENDURO TEAM MARKIEREN DIE MESSLATTE DER EDR-E

Abschließender Höhepunkt war dabei der Sieg beim Saisonfinale in Châtel am Wochenende. Zudem holte Flo zwei Podiumsplätze und zwei weitere denkwürdige Siege in Leogang und Loudenvielle. Sowohl für Flo als auch das Wild ist dieser Erfolg ein Beweis für den kontinuierlichen Fortschritt in der Welt des E-Endurosports.

In Châtel fiel die Entscheidung. Ich bin voll durchgestartet und die Konkurrenz war enorm. Bis zur Ziellinie war ich nicht sicher, ob ich gewinnen würde. Ich habe noch nicht ganz verstanden, was wir heute erreicht haben.

– Flo Espiñeira

WILD, DAS SIEGER-E-BIKE DES EDR-E WELTCUPS 2023

Bei diesem Erfolg spielte das neue, für die Saison 2023 überarbeitete und vielfach preisgekrönte Wild eine Hauptrolle.

Ich bin mit Zweifeln in die zweite Saisonhälfte gestartet, aber das neue Wild hat mich motiviert und mir unglaubliche Eindrücke geschenkt.

– Flo Espiñeira

Das E-Bike-spezifische Design und die Geometrie, unterstützt durch einen leichteren und steiferen Rahmen sowie eine verbesserte, reaktionsfreudigere Federung, sorgen zusammen mit dem hocheffizienten Bosch-Motor für eine außergewöhnliche Kombination aus Kraft, Agilität und Kontrolle auf jedem Terrain.

Auf dieser Reise haben sowohl das Orbea Enduro Team als auch OOlab und unsere geschätzten Partner, darunter Fox, Oquo, Bosch, Race Face und Maxxis, eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung dieses Bikes gespielt. Wir haben eng zusammengearbeitet, um das Wild in den anspruchsvollsten Wettbewerben zu perfektionieren. Jetzt dürfen sie einen grandiosen Saisonabschluss feiern.

Vor jedem Rennen checke ich gewissenhaft mein Equipment, konzentriere mich auf die Strecke und arbeite an meinen Gefühlen vor dem Start.

– Flo Espiñeira

GLÜCKWUNSCH AN FLO UND DAS ORBEA FOX ENDURO TEAM!

Erfahre mehr Neuigkeiten vom Orbea Enduro Team: