27 March, 2023

ORBEA EROBERT DIE PODIEN DES CAPE EPIC

Ein Cape Epic voller Emotionen. Auch in diesem Jahr machte das für Körper und Kopf extrem fordernde Rennen seinem Ruf alle Ehre. Das wichtigste MTB-Etappenrennen des Jahres hat unsere Orbea Sportler:innen ans Limit gebracht. Aber mit Teamgeist, Einsatz und vor allem der Liebe zum Mountainbike haben sie es wieder aufs Podium geschafft.

ORBEA STEHT FÜR WETTKAMPF UND SIEGE. DOCH MINDESTENS SO WICHTIG WIE DER ERFOLG IST AUCH DER WEG DORTHIN

Eine Aufgabe, die vollen Einsatz, Hingabe, Ausdauer und Willen verlangt. Eine Herausforderung, die unsere Werte und die unserer Teams mit einem gemeinsamen Ziel vereint: Dieses unvergleichliche Gefühl zu vermitteln, das du nur im Sattel eines Fahrrads erleben kannst.

DAS ORBEA FACTORY TEAM SCHREIBT GESCHICHTE

Das Team holt sich zwei Etappen und den Gesamtsieg in der Mixed-Wertung.

Richtig begeistert hat uns das Mixed-Team aus Ibon Zugasti und Alice Pirard. Im Namen des Orbea Factory Teams sind die beide zum Cape Epic angetreten, um ein Ausrufezeichen in der Cross-Country-Welt zu setzen. Und zwar sowohl auf den Trails als auch abseits des Sattels. Dieses Ziel haben sie mit Bravour erreicht.

EIN TEUFLISCHES RENNEN IN DEN MTB-HIMMEL

Das blinde Verständnis zwischen Ibon und Alice hat uns begeistert. Selbst wenn die Hölle unter ihren Laufrädern aufbricht, lassen diese beiden Sportler:innen die Schultern nie hängen.

Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio

Mit vollem Einsatz und Hingabe wird auch das Unmögliche plötzlich möglich. Mit dem Orbea Factory Team beim Cape Epic starten? Vor nicht einmal zwei Monaten erschien die Idee noch vollkommen unrealistisch. Doch harte Arbeit und Ibons Genesung von seiner Verletzung ließen die Hoffnung wachsen. Und mit Alice Pirard fand das Team die perfekte Partnerin für die Mission. Das ist einmal mehr der Beweis: nichts ist unmöglich.

ORBEA LEATT SPEED COMPANY RACING IST GANZ NAH DRAN

Das Team holt sich zwei starke Etappensiege und den zweiten Platz in der Gesamtwertung.


Die Jungs von Orbea Leatt Speed Company Racing haben wirklich alles gegeben. Zwar konnten sie ihren Sieg vom Vorjahr knapp nicht wiederholen. Doch der volle Einsatz auf jedem einzelnen Kilometer des Cape Epic 2023 ist ein Triumph für sich.

Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio
Orbea en la Cape Epic: la épica conquista el podio

Dabei stecken Georg Egger und Lukas Baum mit ihrer Leidenschaft für den Radsport geradezu an. Seit vergangenem Jahr stehen wir an der Seite der beiden Cross-Country-“Verrückten”. Damals haben sie beim Costa Blanca Bike Race und dem Mediterranean Epic auf dem Orbea OIZ für Furore gesorgt.

Auch in diesem Jahr sind sie mit der für sie so typischen Kombination aus Bescheidenheit und Einsatz ganz vorne dabei. Ihre größte Stärke ist dabei ihre Leidenschaft und ihr Respekt für das Bike. Und das kann den beiden niemand nehmen.

PUMP FOR PEACE

Wir glauben an die verbindende Kraft des Radsports. Das Cape Epic beweist diese Kraft während des Rennens aber auch zwischen den Etappen.

F15

Deshalb haben wir auch keine Sekunde gezögert, das Team Pump for Peace beim Cape Epic zu unterstützen. Die weltweit aktive Initiative setzt sich für den Bau von Pumptracks in benachteiligten Regionen ein.

Den Weg für Orbeas Einsatz in diesem Projekt ebnete Ariane Luthi. Mit der Radsportlerin arbeiten wir bereits seit einigen Jahren zusammen. Ziel der Aktion: Allen Menschen einen einfacheren Zugang zum Sport und speziell dem Radsport zu ermöglichen.

DAS NEUE OIZ GLÄNZT BEIM CAPE EPIC

Beim Cape Epic waren unsere Teams auf dem neuen Orbea OIZ unterwegs. Unser schnelles Cross-Country-Bike ist heiß auf den Sieg. Vor allem aber bringt dir das Oiz das epische Renngefühl bei jedem Ride.