29 November, 2023

Die Zukunft des Schaltens

Der E-EDR ist der Enduro-Worldcup für E-Bikes.

Diese Rennen sind extrem herausfordernd für die Rider und ihre Teams und beinhalten Downhill-Kurse mit Zeitnahme sowie spezielle Power Stages mit heftigen Anstiegen.

Die Rennen bieten eine hervorragende Gelegenheit, unsere Bikes zu testen und zu optimieren und neue Technologien zu erproben, und genau das machen unsere OOLab-Teams.

Eine dieser Technologien ist das automatische Schalten von Shimano. Genauer gesagt handelt es sich um zwei getrennte Technologien, AUTO SHIFT und FREE SHIFT, die ziemlich genau das tun, was ihren Namen versprechen.

AUTO SHIFT

Ist vergleichbar mit einem PKW mit Automatik, die Gänge werden automatisch passend zur Geschwindigkeit und Pedalkraft geschaltet.

Mit FREE SHIFT

Können die Gänge ohne Pedalieren gewechselt werden, wobei der Motor im Freilauf in den perfekten Gang für den nächsten Trail-Abschnitt wechselt.

Gemeinsam mit Damien Oton und Gabi Torralba haben wir diese Technologien an unserem Modell Rise erprobt.

Über die E-TUBE App von Shimano kann die gewünschte Trittfrequenz eingestellt und abgestimmt werden, wie sensibel die Schaltung auf den in die Pedale eingeleiteten Druck reagiert. Die Rückmeldung von den Fahrern war ausgesprochen positiv, sie bewerten die Technologie als Gamechanger für bestimmte Rennen.

Die Zukunft des Schaltens. AUTO SHIFT und FREE SHIFT.
Die Zukunft des Schaltens. AUTO SHIFT und FREE SHIFT.

Bei den Downhills mit Zeitnahme wählt FREE SHIFT durchgehend die richtige Übersetzung, sodass die Fahrer aus den Kurven heraus sprinten und bei den kurzen Zwischenanstiegen dieser Etappen richtig Gas geben können.

Das Gute daran ist, dass die Fahrer so ihre Hände am Lenker lassen und sich voll auf ihre Linie konzentrieren können.

Bei der Einrichtung des Systems kam es vor allen Dingen auf die Abstimmung des Kletterverhaltens an, d. h. wie sensibel das System auf den Pedaldruck mit Schalten reagiert, dies musste zur Pedalkraft von Damien und Gabi in Rennsituationen passen.

Beide Fahrer haben auch ihre bevorzugte Trittfrequenz für die Schaltzeiten bei etwa 74-75 U/min eingestellt.

Damien und Gabi fanden, dass die App auch für Rennsituationen alle nötigen Abstimmungsmöglichkeiten bietet. Besonders attraktiv dabei ist, dass das System jederzeit, sogar im vollautomatischen Modus, manuelles Schalten ermöglicht.

Auch das Verhalten in den Power Stages wurde sehr positiv bewertet. Das System reagiert, um die gewählte Trittfrequenz aufrechtzuerhalten, sodass die Fahrer sich voll auf die Anstiege konzentrieren können.

Die Zukunft des Schaltens. AUTO SHIFT und FREE SHIFT.

„Ich würde sogar sagen, dass ich mehr Power habe, weil ich den Lenker mit beiden Händen voll greifen kann, sodass ich stärker am Lenker ziehen und mich voll auf die Linie konzentrieren kann.“

– Damien Oton

Besonders beeindruckend war, wie gut die LINKGLIDE-Kassette und -Kette das Schalten unter voller Last bewältigten, die Schaltvorgänge waren auch unter diesen Bedingungen weich und die Haltbarkeit verbessert.

Es ist klar, dass sich Shimanos automatische Schalttechnologien bewährt haben und das Feedback aus unserem Team ist ausgesprochen positiv.

Die Vorteile in Rennsituationen sind deutlich spürbar, die Fahrer können mehr Kraft auf die Pedale bringen und sich besser auf ihre Linien konzentrieren. Das System lässt sich über die App leicht einrichten und auf individuelle Fahrerbedürfnisse abstimmen.

Rise M-Team

Wenn du das gleiche Bike wie Damien und Gabi mit Shimanos automatischer Schaltung fahren willst, wähle das Modell M-Team.

Lass dich auch weiterhin von unseren OOLab-Updates informieren und erfahre frühzeitig alles über die Technologien, die wir erproben.