1 August, 2019

2020 Rallon dämpfer update

Wir haben das Feedback unserer Fahrer genutzt, um das Rallon gemeinsam mit unserem EWS-Team um Thomas Lapeyrie behutsam und gezielt weiterzuentwickeln. Etwa indem wir dem Dämpfer jetzt 160 mm Federweg spendieren, die Kinematik ein bisschen sensibler und die Kennlinie etwas progressiver ausgerichtet haben. Die neue Dämpferwippe verändert allerdings weder die Rahmengeometrie noch die Länge des Dämpfers.

Und deshalb bedeutet dieses Update nicht nur einen großen Schritt für die neuen 2020er Modelle des Rallon, sondern sind in einem 249 Euro teuren Nachrüstsatz auch für alle Rallon R5 erhältlich.

Was sich NICHT verändert

Das neue Design hat keinerlei Einfluss auf die Geometrie des Rallon, auch die Abmessungen des Dämpfers ändern sich nicht. Deshalb bieten wir die neue Dämpferwippe auch als Nachrüstsatz für alle Besitzer eines Rallon R5 an, denn sie ist komplett abwärtskompatibel.

R5 Rahmengeometrie bleibt unverändert.

Kompatibel mit bestehenden R5 Dämpfern.

Was sich verändert – Federweg und Ansprechverhalten

Verbessertes Ansprechverhalten und Traktion dank einer weicheren Dämpfung. Kleiner Schläge von Steinen und Wurzeln werden ausgeglichen, das Rallon vermittelt ein ruhigeres Fahrgefühl.

Was sich verändert – progressivere Dämpfung

Das neue System bietet eine höhere Endprogression. Bisher lag diese beim R5 bei 8 %, jetzt sind es 20 %. Dadurch verbessert sich nicht nur das Dämpfungsverhalten in der Mitte und am Ende des Federwegs, sondern auch der Durchschlagschutz und die Kontrolle über das Bike, wenn es richtig ruppig wird.

Was sich verändert – Dämpfereinstellung

Das höhere Übersetzungsverhältnis weckt beim Fahrer den Wunsch nach einer strafferen Federung. So entspricht ein Druck von etwa 175 PSI mit der alten Wippe ungefähr 190 bis 195 PSI mit der neuen Wippe. Bei einer Stahlfeder sollte die Federhärte von 450 gegen 475 getauscht werden.

Besitzer eines Luftdämpfers können zudem das Volumen verändern, indem sie bei einem Float X2 einen Spacer reduzieren oder bei einem Float DPX einen kleineren Spacer einsetzen. Die Einstellungen für Kompression und Rebound müssen wahrscheinlich erhöht werden, um sie an die härtere Federung anzupassen.

Siehe Rallon Link

Siehe Rallon